Kontakt
1000 Zeichen verbleibend


02.00 - 11.00 Uhr

Warenannahme

Bereits um 2.00 Uhr früh beginnt der Tag in der Warenannahme. Die Lebensmittel sowie Non-Food Produkte werden durch ausgewählte Lieferanten angeliefert. Bei jeder Anlieferung wird eine sorgfältige Wareneingangskontrolle nach IFS-Vorgaben durchgeführt. Durch die Erfüllung der IFS-Vorgaben garantieren wir die Qualität und Sicherheit der Lebensmittel. Die kontrollierte Ware wird zeitgleich direkt elektronisch erfasst und den entsprechenden Lagerplätzen zugewiesen, die dann per Knopfdruck jederzeit aufrufbar ist. 

 

07.00 - 17.00 Uhr

Vertrieb/Auftragsannahme

In zwei Schichten verarbeitet der Vertriebsinnendienst im Kundenservice alle eingehenden Kundenbestellungen. Diese werden von unseren Kunden persönlich, telefonisch, per Fax, e-mail oder direkt über den Online-Shop übertragen.  Alle eingehenden Bestellungen werden durch elektronische Datenübermittlung des Warenwirtschaftssystems, zur schnellen Auftragsbearbeitung für die Waren-Kommissionierung, bereitgestellt.

 

07.00 - 19.00 Uhr

Lagerbetrieb/Kommissionierung

Der Arbeitstag beginnt mit einer genauen Arbeitsplanung, die einen störungsfreien Arbeitsablauf ermöglicht und die beste Voraussetzung für ein gutes Ergebnis ist. Jeder Mitarbeiter kennt seine Aufgabenbereiche und  führt die Arbeit mit höchster Motivation aus. Mit den Aufträgen in der Hand beginnt bereits um 7.00 Uhr morgens die Zusammenstellung der individuellen Kundenbestellungen. Auf einer Lagerfläche von 28.800 qm, die in verschiedene Klimazonen unterteilt ist, befindet sich das Non-Food und Trockensortiment, ein in verschiedene Bereiche aufgeteiltes Kühllager und ein -22 °C kaltes Tiefkühllager.

Dank hocheffizienter Logistikprozesse und gut ausgebildeten Lagerfachkräften werden die Waren schnell und korrekt zusammen gestellt.

 

11.00 - 20.00 Uhr

Endkontrolle

Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel.  Aus diesem Grund wird jede einzelne Position einer Bestellung vor dem Beladen der LKW noch einmal genau überprüft und kontrolliert. So kann der Kunde sicher sein, genau das zu bekommen, was er bestellt hat.

 

02.00 - 15.00 Uhr

Auslieferung

Je nach Tour und gewünschter Anlieferungszeit beginnt die Arbeit im Fuhrpark um 2.00 Uhr morgens. Hier sorgt ein intelligentes Fuhrpark-Management dafür, dass alle Fahrrouten optimal geplant werden und unsere bestens ausgebildeten Fahrer alle Kunden-Bestellungen genau zur gewünschten Zeit ausliefern. Die Auslieferung erfolgt mit einer hochmodernen und umweltfreundlichen Flotte, welche mit Mehrkammer-Kühlfahrzeugen ausgestattet ist, so dass auch Produkte mit unterschiedlichen Temperaturbereichen gleichzeitig transportiert werden können. Die Fahrzeuge sind mit einem Kühlüberwachungssystem ausgestattet. Auf Wunsch bekommen die Kunden von unseren Fahrern die Temperatur der angelieferten Ware ausgedruckt. Hygienestandards sind für uns eine Selbstverständlichkeit, die sich in unseren Zertifizierungen erkennen lässt.

 

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit im Transportbereich wird immer bedeutender und ist ein wichtiger Bestandteil unserer Umweltarbeit.  Abgestimmte logistische Prozesse sorgen dafür, dass Leerfahrten vermieden werden und die Touren maximal ausgelastet sind. Darüber hinaus werden die Fahrzeuge mit Reifen betrieben, die den Rollwiderstand und den CO²-Ausstoß um 12% senken. Der moderne Fuhrpark wird laufend mit neuen Fahrzeugen erneuert, die die höchste Emissionsvorgabe erfüllen. Durch eine regelmäßige Überwachung unserer Ziele, sorgen wir für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unserer Umweltleistungen.