Kontakt
1000 Zeichen verbleibend

Einleitung

Wir stehen zu unserer Verantwortung
Die EGV|AG hat sich als Ziel gesetzt, nachfolgenden Generationen ein intaktes Umfeld hinsichtlich ökologischer, sozialer und ökonomischer Strukturen zu übergeben. Ihrer Verantwortung für jetzige und kommende Generationen ist sich die EGV|AG als Großhandelsunternehmen und Dienstleister bewusst.


Unsere Nachhaltigkeitsziele
Für unser Unternehmen haben wir Nachhaltigkeitsziele definiert, die wir mit großem Engagement verfolgen und kontinuierlich weiterentwickeln. Zu diesen Zielen gehört die dauerhafte Zufriedenheit unserer Kunden, denen wir eine wachsende Zahl nachhaltiger Produkte – unter anderen bio und fair gehandelt – anbieten möchten. Besondere Bedeutung für uns haben auch die Schonung natürlicher Ressourcen und der Klimaschutz. Wir nutzen regenerative Energien und arbeiten stetig an einer Steigerung der Energieeffizienz. Außerdem liegt uns die intensive Förderung unserer Auszubildenden und Mitarbeiter – unter anderem durch deren stetige und kontinuierliche Fort- und Weiterbildung – sehr am Herzen.


Um diese Ziele zu erreichen, haben wir Nachhaltigkeit auf allen Ebenen integriert – von unseren Führungsgrundsätzen bis zur Sensibilisierung des einzelnen Mitarbeiters. Zusätzlich haben wir im Hinblick auf Nachhaltigkeit für unser Unternehmen Schwerpunktthemen festgelegt, mit denen sich Projektteams aus Mitarbeitern verschiedener Abteilungen intensiv befassen. Ein regelmäßiger Austausch zwischen den Teammitgliedern stellt sicher, dass wir die gesetzten Ziele erreichen.

Kontinuierliche Weiterentwicklung
Die EGV|AG auf Nachhaltigkeit auszurichten, ist ein kontinuierlicher Prozess. Wir arbeiten Schritt für Schritt daran, Verbesserungen hinsichtlich uns betreffender ökologischer und gesellschaftlicher Themen zu erreichen.

Verantwortungsvolle Produkte und Beschaffung

Als Großhandelsunternehmen tragen wir besondere Verantwortung für eine nachhaltige Sortimentsgestaltung und Beschaffung. Immer mehr unserer Kunden legen Wert auf Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft, regionalem Anbau oder aus fairem Handel. Diesen Kundenwünschen tragen wir Rechnung, indem wir unser Sortiment an entsprechenden Produkten kontinuierlich ausbauen.

Wachsendes Angebot an nachhaltigen Produkten
Wir möchten unsere Kunden für nachhaltige Produkte begeistern, sie über deren vielfältige Vorteile informieren und sie dabei unterstützen, alternative Konzepte zu konventionell erzeugten Lebensmitteln erfolgreich umzusetzen. Daher bieten wir in unseren unterschiedlichen Sortimentsbereichen stets nachhaltige Alternativen wie z. B. Bioprodukte, Lebensmittel aus fairem Handel und MSC-, sowie ASC-gelabelten Fisch.

Anteil an Bio-Produkten steigt
Unter anderem haben wir uns zum Ziel gesetzt, den Anteil an Bioprodukten an unserem Umsatz weiter zu steigern. Mit unserer Expertise besonders im Bereich Molkereiprodukte sind wir hier bereits seit langer Zeit erfolgreich und bieten ein breites Angebot an hochwertigen, ausgesuchten Bioprodukten. Unsere Kunden erhalten bei uns u. a. hochwertigen Bio-Käse von ausgesuchten Betrieben aus Deutschland, Österreich und Frankreich. Dabei arbeiten wir bevorzugt mit regionalen Partnern zusammen.




Förderung von Fairtrade-Produkten
Auch das Thema Fairer Handel wird für uns immer wichtiger. Wir beliefern unsere Kunden unter anderem mit fair gehandeltem Kaffee und Schokolade. Wir möchten uns diesem wichtigen Thema verstärkt zuwenden und werden in den kommenden Jahren intensiv daran arbeiten, faire Produkte noch stärker zu fördern.



Zusammenarbeit mit regionalen Partnern
Nachhaltige Landwirtschaft in unserer Region zu fördern, liegt uns sehr am Herzen. An allen unseren Standorten haben wir daher regionale Lieferanten und arbeiten wenn möglich mit regionalen Produzenten zusammen.

Breites Sortiment an nachhaltigen Alternativen
Um das Tierwohl in unserem Sortiment noch stärker zu berücksichtigen, haben wir neben unserem Angebot an zahlreichen Bioprodukten, die die Einhaltung hoher Standards im Bereich Tierhaltung voraussetzen, entschieden, bei Schaleneiern komplett auf Käfigeier zu verzichten. Im Bereich Fisch bieten wir zahlreiche Produkte mit dem MSC-, sowie ASC-Siegel an. Wir berücksichtigen außerdem das wachsende Bedürfnis unserer Kunden nach gentechnikfreien und vegetarischen/ veganen Produkten.



Wir unterstützen und informieren Sie
Um unsere Kunden für Nachhaltigkeit zu begeistern, spielt die Thematik auch für unseren Vertrieb und unsere Kommunikation eine wichtige Rolle. Etwa bieten wir zum Thema vegetarisches und veganes Kochen Seminare an, um unsere Kunden bei der Umsetzung eines entsprechenden Konzepts zu unterstützen. Außerdem haben wir unsere Messe 2016 komplett unter das Motto „Nachhaltigkeit“ gestellt. Das Event war zudem gänzlich plastikfrei und Partnerorganisationen wie United against Waste, e.V., eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung stark macht, waren vor Ort.



Hohe Qualitätsstandards
Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden genießt bei uns oberste Priorität. Aus diesem Grund setzen wir auf geprüfte Qualität und dem sorgfältigen Umgang mit unseren Waren. Dies beginnt beim Einkauf und endet mit der Zufriedenheit unserer Kunden. Gleichbleibende Qualität fordert ein ausgereiftes Qualitätsmanagement. Zur Sicherung Ihrer Qualität halten wir einen hohen Standard aufrecht und lassen uns regelmäßig mit Erfolg neu zertifizieren. Alle unsere Niederlassungen sind daher IFS - higher Level zertifiziert.

Ressourcenschonung und Klimaschutz 

Als Großhandelsunternehmen benötigen wir große Mengen an Energie und sind auf unsere Fahrzeuge für die Belieferung angewiesen. Angesichts von Ressourcenknappheit und Klimawandel erkennen wir unsere besondere Verantwortung in diesem Bereich voll an.

Unser Ansatz für kontinuierliche Verbesserungen
Zur Sicherstellung einer kontinuierlichen Verbesserung unserer umweltbezogenen Leistungen haben wir uns Umweltleitlinien als Standard gesetzt. Wir überwachen und beurteilen regelmäßig die uns betreffenden Umweltauswirkungen. Dabei berücksichtigen wir bei unseren unternehmerischen Entscheidungen auch umweltrelevante Gesichtspunkte und sorgen für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unserer Umweltleistungen, indem wir regelmäßig unsere gesetzten Ziele überwachen und ggf. geeignete Korrekturmaßnahmen einleiten. Wir sorgen für einen sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen und fördern das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter durch Anregungen, Informationen und geeignete Schulungsmaßnahmen. Wir sind immer auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten für mehr Klima- und Umweltschutz bei unseren Gebäuden und unserem Fuhrpark und arbeiten daran, unseren Energieverbrauch und unsere Emissionen weiter zu senken. Dabei setzen wir unter anderem auf möglichst kurze Lieferwege und erneuerbare Energien. Wir nutzen regenerative Energien, zum Beispiel in Form von Solaranlagen zur Warmwasseraufbereitung und Unterstützung der Heizungsversorgung. An unseren Standorten beziehen wir weitestgehend Ökostrom. In den nächsten Jahren werden wir zudem verstärkte Anstrengungen unternehmen, um weitere Potentiale für Optimierungen zu erschließen. So sorgen wir für die Schonung natürlicher, wertvoller Ressourcen sowie für Beiträge zum Klimaschutz.




Moderne Fahrzeugflotte
Die EGV|AG verfügt über eine sparsame Fahrzeugflotte. Alle unsere Fahrzeuge sind auf dem neuesten technischen Stand und auf 82 km/h gedrosselt. Wir verfügen daher ausschließlich über Lkw,ndie entweder der Euro-5-Norm oder der Euro-6-Norm angehören, also möglichst schadstoffarm undnsparsam unterwegs sind. Durch den Austausch derjenigen Lkw und Pkw mit hohem Verbrauch und hoher Schadstoffklasse wird die Flotte kontinuierlich um Neufahrzeuge erweitert.
Damit eine ununterbrochene Kühlkette gewährleistet werden kann, müssen wartende bzw. abgestellte Fahrzeuge weiter gekühlt werden. Alternativ zur konventionellen Lkw-Kühlung über laufende Dieselmotoren
stellen wir derzeit unsere Fahrzeugflotte auf Kühlaggregate mit Strom um. Sie reduzieren nicht nur Motorenlärm und Abgase, sondern senken auch den Kraftstoffverbrauch.

Eingesparte Kilometer durch GPS-gestützte Tourenoptimierung
Sämtliche Lkw sind mit einem GPS-gestützten Flottenmanagement-System ausgerüstet. Diese Technik erlaubt es uns, Touren optimal zu planen und Leerfahrten weitestgehend zu vermeiden. So können wir
die Verbräuche der einzelnen Fahrzeuge analysieren und das optimale Fahrzeug für die Tour einplanen. Dieses System wird stetig weiter ausgebaut und optimiert, um Kraftstoffverbrauch zu minimieren und so zum Umweltschutz beizutragen.

Sicherheitstechnik auf dem neuesten Stand
Unsere Lkw sind mit moderner Sicherheitstechnik wie beispielsweise Rückfahrkameras ausgestattet. So senken wir die Unfallhäufigkeit sowie den Materialverschleiß und können die sichere Anlieferung der Ware noch besser gewährleisten.

Eigene „Truck-Akademie“
Auch der Mensch hat Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Deshalb werden unsere Fahrer hinsichtlich vorausschauender und spritsparender Fahrweise trainiert. Unsere Kraftfahrer werden unter anderem durch Sprit-Spar-Trainings in unserer „Truck Akademie“ geschult. Dabei stehen unter anderem das individuelle Fahrverhalten, eine möglichst vorausschauende Fahrweise und das ordnungsgemäße Verhalten im Straßenverkehr im Fokus. Durch diese Trainings- und Sensibilisierungsmaßnahmen können langfristig spürbare Kraftstoffeinsparungen und Emissionsreduzierungen erzielt werden.

Energieeffiziente Betriebsstätten
Bei unseren Neu- und Umbauten achten wir auf hohe Standards im Bereich Energieeffizienz und führen laufend Maßnahmen zur Modernisierung an unseren Standorten durch. Etwa setzen wir an immer mehr Standorten moderne LED-Beleuchtung ein. Bei der Kälteerzeugung wird Effizienz groß geschrieben, so betreiben wir z.B. an unserem Zentrallager in Unna eine hocheffiziente Ammoniak-Co²-Kühlung, die für die erzeugte Abwärme mit einem Verdunstungskühler arbeitet. Das hierfür benötigte Wasser wird aus einem Tiefenbrunnen gezogen. Ungenutzte Abwärme der Kühlanlage wird zum Beheizen von Sozialräumen und zur Abtauung von Kühlern verwendet. Durch verstärkte Gebäudeisolierungen reduzieren wir nachhaltig den Energieeinsatz.




Abfallvermeidung
Beim Thema Abfall setzen wir auf „Vermeiden“ vor „Verwerten“. Wir ergreifen zahlreiche Maßnahmen, um Abfälle zu reduzieren und haben beispielsweise 2016 durch eine optimierte Mülltrennung und Sensibilisierungsmaßnahmen unser Restmüll-Aufkommen um mehr als 50 % reduzieren können.

Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung
Alleine in Deutschland werden jährlich ca. 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Daher ist uns als Großhändler das Thema Lebensmittelverschwendung besonders wichtig. Wir haben in diesem Bereich zahlreiche Maßnahmen eingeführt, u. a. einen mehrstufigen Prozess, um Lebensmittelabfälle zu vermeiden. Mehrmals pro Woche werden Lebensmittel, deren Haltbarkeit sehr begrenzt ist, gezielt durch den Telefonverkauf, angeboten. Artikel, die darüber hinaus übrig bleiben, spenden wir – zum Beispiel an die Tafeln.

Außerdem sind wir Partner von United against Waste. Dieser Verein setzt sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein. Hierbei geht es um die Schaffung von Aufmerksamkeit und Bewusstsein für dieses wichtige Thema als auch um das Anbieten effizienter Lösungen und praxisnahe Unterstützung. Als Mitglied arbeiten wir aktiv an der Entwicklung und Umsetzung von Lösungen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen mit. In den kommenden Jahren werden wir intensiv an weiteren Optimierungen arbeiten.

Auch im Büro nachhaltig unterwegs
Auch in der Verwaltung legen wir großen Wert auf Ressourcenschonung und Energieeffizienz. So ist unser Kopierpapier seit 2016 FSC-zertifiziert. Gleiches gilt für nahezu alle unsere Printmedien. Bei der Produktion von Drucksachen lassen sich CO²-Emissionen zwar nicht vollständig vermeiden, aber an anderer Stelle wieder ausgleichen. Dieser ökologischen Verantwortung sind wir uns bewusst. Deshalb lassen wir unsere Printmedien (Briefpapier, Werbung, Broschüren, Flyer) in Kooperation mit dem Klimaschutzspezialisten ClimatePartner klimaneutral produzieren. Die CO²-Menge unserer Druckaufträge wird automatisch berechnet. Die ausgestoßene Menge an Treibhausgasen wird dann in einem Klimaschutzprojekt ausgeglichen. Der geleistete Beitrag unterstützt den aktiven Umweltschutz und die Klimabalance wird wieder hergestellt.

Guter Arbeitgeber und Gesellschaftliches Engagement 

Zufriedene Mitarbeiter sind entscheidend für unseren Unternehmenserfolg. Wir bieten ihnen deshalb ein Umfeld, das ihr Wohlergehen langfristig sicher stellt und dem Einzelnen Raum zur individuellen Entfaltung gibt. Ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander ist uns dabei besonders wichtig.



Die EGV|AG setzt auf Nachwuchs und somit auf Fachkräfte aus den eigenen Reihen. Jedes Jahr bilden wir junge Menschen aus und ermöglichen ihnen damit berufliche Perspektiven. Wir bilden Kaufmänner/-frauen im Groß und Außenhandel, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachlageristen und Berufskraftfahrer/- innen aus und sind stolz auf unsere sehr hohe Übernahmequote – viele unserer derzeitigen Mitarbeiter haben eine Ausbildung bei uns absolviert.

Unseren Auszubildenden gehört die Zukunft
Um neue Azubis für unser Unternehmen zu gewinnen, arbeiten wir unter anderem mit Schulen in und um Unna zusammen und informieren dort über eine Ausbildung bei der EGV. Auch unsere Ausbildungsbotschafter, kurz „Azubos“ – Auszubildende aus dem 2. oder 3. Lehrjahr – gehen in die Schulen und berichten über die Ausbildung und unseren Betrieb. Wir sind immer offen für unterschiedliche Möglichkeiten des Austauschs mit jungen Menschen. Unter anderem bieten wir Schülerpraktika an und haben uns am Logi-Match-Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beteiligt. Dazu gehörte, dass junge Menschen bei Azubi-Speed-Datings ihren potentiellen Arbeitgeber EGV kennenlernen konnten. Außerdem stellen wir für die praktische Abschlussprüfung der Fachkräfte für Lagerlogistik und Fachlageristen, Teile unserer Hallen zur Verfügung.

Wie wir unsere Azubis unterstützen
Neue Auszubildende erhalten bei uns einen Azubi-Paten als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zu Beginn der Ausbildung. Eine Azubi-Zeitung versorgt mit wichtigen Infos. So wird der Einstieg leichter. Azubi-Ausflüge und eine Azubi-Rallye zu Beginn der Ausbildung dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dem spielerischen Vertrautwerden mit dem Betrieb. Ein interner Coach unterstützt unsere Auszubildenden mit Prüfungsvorbereitungskursen und im direkten Kontakt – was stark zum hohen Anteil erfolgreicher Ausbildungsabschlüsse beiträgt. Unser Kursangebot für Azubis, z. B. zu Präsentationstechniken, wird zudem laufend erweitert. Da Nachhaltigkeit bei uns bis hin zum einzelnen Mitarbeiter gelebt werden soll, ist das Thema auch Bestandteil der Ausbildung. Zum Beispiel wird derzeit die Integration von Nachhaltigkeit in den Warenkunde-Unterricht vorangetrieben, und unsere Azubis entwickeln im Rahmen von Projekten selbst Lösungen für Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit.




Individuelle Förderung unserer Mitarbeiter
Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist die Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Wir fühlen uns unseren Mitarbeitern gegenüber besonders verpflichtet, gute Arbeitsbedingungen zu schaffen. Dazu gehört ein vertrauensvoller Umgang miteinander, Aus- bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten und die Erhaltung und Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiter. Wir bieten unseren Mitarbeitern je nach Arbeitsgebiet regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, z. B.
unseren Fahrer sowie dem Vertriebsinnen- und außendienst. Unsere Mitarbeiter fördern wir außerdem individuell und ergreifen auf den Einzelnen abgestimmte Maßnahmen hinsichtlich dessen Weiterbildung – etwa bei einem Einstieg in ein neues Arbeitsgebiet.

Personalmanagement
Die Personalpolitik der EGV|AG ist verantwortungsbewusst und langfristig angelegt. Wir haben viele langjährige Mitarbeiter und legen besonderen Wert auf eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur, die eine produktive Zusammenarbeit von jungen und älteren Menschen, Frauen und Männern und vielen unterschiedlichen Nationalitäten erst ermöglicht.


Betriebliches Gesundheitsmanagement
Wir bieten unseren Mitarbeitern zahlreiche Angebote im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements und verstehen uns als Ansprechpartner bei besonderen Bedürfnissen unserer Mitarbeiter - etwa ein höhenverstellbarer Schreibtisch bei besonderen gesundheitlichen Belastungen.

Unser gesellschaftliches Engagement
Regelmäßig spenden wir an unseren Standorten Lebensmittel an die Tafeln oder andere soziale Einrichtungen. Zudem unterstützt die EGV bereits seit mehreren Jahren ein Patenkind des SOS-Kinderdorfs in Chile.